„Jesus begegnen“ – Bibelwoche 2021

Unter diesem Thema wird in diesem Jahr zur Bibelwoche eingeladen. Es werden Texte aus dem Lukasevangelium bedacht, in denen Menschen auf besondere Weise Jesus begegnen und daraufhin auch einen neuen Zugang zu anderen Menschen gewinnen. Besonders in Coronazeiten haben wir den Wert von Begegnungen schätzen gelernt. Den Wert, Christus in seinem Wort und in der Gemeinschaft seiner Gläubigen begegnen zu können, gilt es immer wieder neu zu entdecken. Die Bibelwoche bietet dazu die Gelegenheit. Aufgrund der Coronaeinschränkungen sind Präsenzveranstaltungen nicht möglich, daher werden die Bibelwochenabende als Online-Konferenz angeboten. Wer daran teilnehmen möchte, melde sich bitte per Email bei Pfarrer Förster an und bekommt die Zugangsdaten zugeschickt.

Wir treffen uns jeweils 19:30 Uhr:

  • am Mittwoch, 3. März
  • am Donnerstag, 4. März
  • am Donnerstag, 11. März
  • am Freitag, 12. März

Hier der Online-Zugang für den 11.+12. März:

https://christuskirchgemeindechemnitz.my.webex.com/christuskirchgemeindechemnitz.my/j.php?MTID=mbed97741334d0cda2949022e7f1411ca​

Donnerstag, 11 März, 2021 19:30 | 2 Stunden | (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rom, Stockholm, Wien

Tritt auf jeden Tag, gültig 11.3.2021 bis 12.3.2021 von 19:30 bis 21:30, (UTC+01:00) Amsterdam, Berlin, Bern, Rom, Stockholm, Wien

Meeting-Kennnummer: 181 435 9354

Passwort: RDuUpcg6R52 (73887246 über Telefon- und Videosysteme)

 

Über Telefon beitreten

+49-619-6781-9736 Germany Toll

+49-89-95467578 Germany Toll 2

Zugriffscode: 181 435 9354

Zurück

Aktuelles & Mitteilungen

Am 22. September 2022 wird im Mütterkreis ein Vortrag von Dr. med. Luise Löwe stattfinden. Thema des Vortrags ist: Wie siehts eigentlich mit Jesus aus? In ihrem Vortrag wird sie sich mit der Fragestellung beschäftigen, wie sich das Bild der Menschen von Jesus über die Jahrhunderte entwickelt hat.

Das nächste Taizégebet findet am Freitag, dem 23. September, 19:00 Uhr in der Kirche in Adelsberg statt. Die „Nacht der Lichter“ wird am Sonnabend, dem 19. November, 19:00 Uhr in der Markuskirche Chemnitz gefeiert.