Personalveränderungen

Hallo, liebe Gemeinde, da bin ich wieder, nachdem ich 2012 meinen Dienst als Gemeindepädagoge der Kirchgemeinden Adelsberg/Kleinolbersdorf beendet habe und als Bezirkskatechet im Kirchenbezirk Chemnitz angestellt wurde, komme ich nun ab 1. Januar 2020 wieder mit einem Stellenumfang von 25 % zurück in meine Heimatgemeinde.

Die Gründe dafür liegen zum einen in der Umstrukturierung (Teilung) der Arbeitsbereiche in Bezirkskatecht für Gemeindepädagogik (diese Stelle werde ich auch in Zukunft ausfüllen) und Schulreferent (Einsatzplanung und Fachberatung des Religionsunterrichtes werde ich abgeben), zum anderen in der Vakanz der Gemeindepädagogenstelle hier vor Ort. Da ich durch mein ehrenamtliches Engagement in der Kirchgemeinde nie so richtig weg war von der Basis, freue ich mich nun wieder zu einem Viertel hier beschäftigt zu sein.

Ich bin gespannt auf alte und neue Begegnungen mit Kindern, Konfis und Familien. Das genaue Arbeitsfeld wird sich den aktuellen Bedürfnissen anpassen – nach Absprache mit der neuen Gemeindepädagogin/dem neuen Gemeindepädagogen – die/der ja noch dazu kommen soll. Ich bin guter Zuversicht, dass Gottes Segen uns auch in der kommenden Zeit begleiten wird.

Schalom und auf ein gutes Miteinander
Ihr Christoph Schubert

Christoph Schubert

Zurück

Aktuelles & Mitteilungen

Das neue Mischpult in der Kirche Euba ist seit März voll im Einsatz. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die es unterstützt haben.

Nachdem das Kinderhaus, wegen Corona, geschlossen werden musste, hat sich das Team zusammengesetzt und überlegt, wie es jetzt weiter geht.

Auch in unserer Partnergemeinde haben die Menschen unter den Folgen des Corona-Virus zu leiden. Besonders trifft es die Ärmsten. Pfarrer Israel hat mit unserer Unterstützung ein Hilfsprojekt gestartet, das ich auf der Internetseite der Kirchgemeinde bereits vorgestellt habe.